Skip to content

Marteloskope als Klassenzimmer: Schülerinnen lernen Naturbewertung

55 Schülerinnen der Liebfrauenschule in Bonn nahmen vom 19. bis 22. Februar im Rahmen des MULTIPLIERS-Projekts an Marteloskop-Übungen im Kottenforst teil, um die Arbeit eines Försters genauer kennenzulernen und selbst zu erfahren. Wir begleiteten sie bei ihrem Abenteuer und führten Interviews mit den Schülerinnen und Lehrkräften, um ihre Gedanken und Eindrücke festzuhalten. Ihre Geschichten erzählen von Erfahrungen, neuen Perspektiven und dem gewonnenen Verständnis für die Bedeutung des Waldes.

Sehen Sie im Video, wie die Schülerinnen die Welt der Wälder durch die Linse eines Marteloskops erlebt haben.

Foto/Video: Rosa Castañeda